18. Fahrradfrühling 2015

18. Fahrradfrühling 2015

 

 

Am Samstag den 21. März 2015 findet der diesjährige Fahrradfrühling auf dem Stummplatz in Neunkirchen statt.

Zusammen mit den nachfolgend genannten Sponsoren, welche auch für das entsprechende Rahmenprogramm sorgen,

  • Kreisstadt Neunkirchen
  • Polizeiinspektion Neunkirchen
  • Landesinstitut für Präventives Handeln
  • RADHAUS Simon
  • Brillen BÖHNERT
  • AOK
  • Bank 1 Saar
  • Sparkasse Neunkirchen
  • Radclub „Mistral“
  • Feuerwehr Neunkirchen
  • Neuhäusel GmbH
  • Rostwurst BIEGEL
  • ADFC
  • ADAC

und unter der Schirmherrschaft des Neunkircher Oberbürgermeisters, Herrn Jürgen Fried, heißt es auch in diesem Jahr wieder „rauf aufs Rad und raus an die Luft“ nach langem Winter.

 

Weiterlesen ...

Termine der Kreisverkehrswacht im Jahr 2015

  1.  Jahreshauptversammlung Di., 10.03.2015, 18:30 Uhr
  2. "Fahrradfrühling“, Sa., 21.03.2015
  3. „Kind und Verkehr“, Fr., 03.07.2015
  4. „Helferfest“, Fr., 02.10.2015, 19:00 Uhr
  5. „Sicher durch den Winter“- Termin wurde noch nicht festgelegt
  6. „Verkehrskundliche Fahrt“, Sa., 05.12.2015 

 

- Telefonnummer der KVW: 0157 529 45604

- Nächste Vorstandssitzung Dienstag, 13.01.2015, 18:30 Uhr, Jugendverkehrsschule Neunkirchen, Gabelsbergerstraße 12

Ehrung bewährter Kraftfahrer 2015

Sehr geehrte Damen und Herren,

die Kreisverkehrswacht Neunkirchen beabsichtigt im Jahr 2015 einer guten Tradition folgend, anlässlich ihrer Jahreshauptversammlung am Dienstag, den 10.03.2015, 18.30 Uhr, wieder eine Ehrung bewährter Kraftfahrer durchzuführen.

Ziel der Aktion ist es, im Interesse der Verkehrssicherheit bewährte Kraftfahrer als Vorbild, insbesondere für die „Junge Fahrergeneration“, herauszustellen.

Mit freundlichem „KOMM GUT HEIM“

i.A. Hans-Jürgen Maurer

Geschäftsführer

Kreisverkehrswacht Neunkirchen



mehr Inormationen durch Klick auf "weiter"

Weiterlesen ...

10. Verkehrssicherheitstag "Sicher in den Winter"

Veranstaltungs-Info zum 10. Verkehrssicherheitstag im Saarpark-Center


Sicher durch den Winter

  • Kreisverkehrswacht Neunkirchen

  • Saarpark-Center Neunkirchen
  • Landesinstitut für Präventives Handeln
  • Bund gegen Alkohol und Drogen Saar
  • Deutscher Verkehrssicherheitsrat
  • Polizeiinspektion Neunkirchen
  • Zentrale Verkehrspolizeiliche Dienste Dudweiler
  • Seniorensicherheitsberater im Landkreis Neunkirchen
  • Initiative Pro Winterreifen
  • Bank 1 Saar / Volksbank Neunkirchen
  • Sparkasse Neunkirchen
  • Eisbär Profilius

präsentieren den

10.Verkehrssicherheitstag

am

Samstag, den 27.09.2014

im Saarpark-Center in Neunkirchen

von

09:00 Uhr bis 20:00 Uhr

Die Kreisverkehrswacht Neunkirchen und ihre Partner zeigen Profil im Rahmen der  9. „safety-Aktion“ im Saarpark-Center Neunkirchen

Kreisverkehrswacht Neunkirchen und ihre Partner geben eine Orientierungshilfe für verkehrsgerechtes Verhalten bei herbstlichen und winterlichen Straßenverhältnissen und zeigen im Rahmen der 10. „safety-Aktion“ mit der Initiative PRO Winterreifen die Vorteile von Winterreifen

und der Sicherheitsprofiltiefe von 4mm auf.


 

Weiterlesen ...

Fahrradfrühling 2014

In diesem Jahr wird im 17. Jahr in Folge die Verkehrssicherheitsveranstaltung „Fahrradfrühling" am
29. März auf dem Stummplatz stattfinden.
Die Schirmherrschaft hat der Oberbürgermeister der Kreisstadt Neunkirchen, Herr Jürgen Fried übernommen.

fahhradfrhling_2014


























Weiterlesen ...

Informationsveranstaltung der Kreisverkehrswacht Neunkirchen

Am Montag, 10. März 2014 informierte die Kreisverkehrswacht Neunkrichen (Saar) e.V. über Medikamente im Straßenverkehr, deren Nebenwirkungen und rechtliche Grundlagen. Ca. 30 interessierte Zuhöhrer der Seniorengruppe der Verdi lauschten den fachkundigen Referenten: Susanne Daniels, Apothekerin (Marktapotheke Neunkirchen) und Aline Hollenbach, Polizeikommissarin. Der Seniorensicherheitsberater Frank Malter übernahm die Planung und Organisation der Veranstaltung.
1_vortrag_kirkel

Weiterlesen ...

Sozialer Status und Unfallriskio

unfallHat unser sozialer Statuts Auswirkungen auf die Wahrscheinlichkeit, Opfer eines Verkehrsunfalls zu werden?
Laut einer Literaturanlayse der BASt - Ja!

Das Institut für empirische Soziologie (Universität Erlangen-Nürnberg) untersuchte die Möglichkeiten einer erweiterten Ansprache von schwer erreichbaren Zielgruppen.
Dies vor dem Hintergrund, dass sozial schwächer Gestellte einem höheren Unfallrisiko im Straßenverkehr unterliegen und in der Vergangenheit nur schwer ansprechbar für Maßnahmen der Verkehrssicherheitsarbeit waren.


Weiterlesen ...

International Police Association (IPA) unterstützt BOB

ipa_bob_1Die International Police Association (IPA), Deutsche Sektion e. V., ist nun weiterer offizieller Partner von BOB. Der Direktor des Landesinstitutes für Präventives Handeln, Herr Prof. Dr. Günter Dörr unterzeichnete mit dem Generalsekretär der IPA, Patric Louis, am Dienstag den 20.08.2013 die Kooperationsvereinbarung.
(Bild von r. n. l.: Prof. Dr. Günter Dörr, Roland Rosinus, Patric Louis)

Weiterlesen ...

Achtung - Schulanfänger unterwegs

Für über 800.000 Kinder in Deutschland beginnt in den nächsten Tagen und Wochen der Ernst des Lebens: Die Schule fängt an.Auch im Landkreis Neunkirchen werden die kleinen Schulanfänger in den nächsten Wochen und Monaten zunehmend alleine den SchulwegBildquelle: Bundesverband der Unfallkassen bewältigen. Die Kreisverkehrswacht Neunkirchen appelliert an  alle Verkehrsteilnehmer mit erhöhter Aufmerksamkeit und Vorsicht insbesondere in Wohngebieten und Straßen im Bereich von Schulen zu fahren. Hier gilt: Runter vom Gas und jederzeit bremsbereit sein.
Schulanfänger bewegen sich noch nicht so sicher im Straßenverkehr wie Erwachsene. Sie haben Schwierigkeiten, Entfernung und Geschwindigkeit eines Fahrzeugs richtig einzuschätzen. Die Kleinen können nicht über parkende Autos hinwegschauen, ihr Gesichtsfeld ist eingeschränkt. Die Verkehrsregeln sind ihnen noch nicht richtig bekannt und sie lassen sich gerne sehr schnell ablenken.

Weiterlesen ...

Landesverkehrssicherheitstag am 25.06.2010

Mehr Sicherheit für Jung und Alt

lst2010Alle 2 Jahre findet im Saarland der Landesverkehrssicherheitstag statt. Organisiert wird er von der Landesverkehrswacht Saarland (LVW Saar) und der jeweiligen Kreis- und Ortsverkehrswacht. In diesem Jahr findet der Landesverkehrssicherheitstag am 25.06.2010 in Illingen auf dem Burgplatz statt. Die Kreisverkehrswacht Neunkirchen (KVW) ist also in diesem Jahr als betreffende KVW bei den Vorbereitungen mitbeteiligt.2010 steht die Veranstaltung unter dem Motto: Mehr Sicherheit für Jung und Alt

Weiterlesen ...

Verkehrserziehung mit der lustigen Ampel

Mit der lustigen Ampel zur Fahrradprüfung

hugoampel2Die Kreisverkehrswacht Neunkirchen (Saar) e.V. gibt eine Neuauflage des Arbeitsbuches "Mit der lustigen Ampel zur Fahrradprüfung" für Grundschüler heraus. Das Buch ist als Hilfe für Viertklässer gedacht, um richtiges Radfahren zu erlernen und die bevorstehende Radfahrprüfung zu bestehen.
Mit dem Buch können die Kinder richtiges Verhalten im Straßenverkehr üben und lernen spielerisch die täglichen Gefahren des Straßenverkehrs kennen.

Weiterlesen ...

Keine Chance

Jugendliche Gäste waren beeindruckt
LPH stellte Verkehrssicherheitskonzept „Junge Fahrer“ vor
jugendliche_03
Im Rahmen einer Veranstaltung des Ministeriums für Inneres und Sport und dem Landesinstitut für Präventives Handeln (LPH) zur Präsentation des Verkehrssicherheitskonzeptes „Junge Fahrer“ stellte auch die Band „Gnadenlos 2nd Edition“ ihren  Präventivsong „(K)eine Chance“ vor. Ganz still wurde es im großen Zelt, das für diesen Zweck auf dem ADAC-Übungsplatz in Fischbach aufgestellt war. Die Gesichter der erwachsenen wie jugendlichen Anwesenden wirkten betroffen. In manchem Auge blitzte gar eine Träne. 
Keine Chance Klicken Sie hier um zum Song zu gelangen!

Weiterlesen ...